Turku

turku
Turku – Suomen Joutsen

Woran erkennt man eine mittelalterliche europäische Stadt? Manche sagen, es sei das Flussufer, der Marktplatz, das Schloss und der Dom. Das kommt mir bekannt vor, das klingt nach Turku! Turku ist nicht nur die einzige Stadt in Finnland, die alle oben genannten Kriterien erfüllt, sondern auch eine pulsierende moderne Stadt mit vielen Veranstaltungen.

Entlang des Aura-Flusses spazieren Sie durch mittelalterliche Kopfsteinpflasterstraßen.

Der Fluss ist das Herz der Stadt. Im Sommer erwachen die Flussufer zum Leben, wenn sich hier Menschen zum Essen, Trinken und Musikhören versammeln. Im Fluss liegen alte Segelschiffe und Sie können Kreuzfahrten zum Archipel oder zum nahe gelegenen Nmetaali unternehmen. Kreuzfahrtschiffe fahren täglich vom Hafen Turku über die Ostsee nach Schweden.

Offiziell ist Turku seit 1229 am Aurajoki-Fluss auf der Landkarte und der Trubel hat seitdem nicht aufgehört. Im Sommer pulsiert die Stadt mit Events und Festivals: Tango, Musik, Theater, Kunst, Design und vieles mehr.

Überqueren Sie die Brücke oder nehmen Sie die kostenlose Föri-Fähre zum Westufer, wo die wichtigsten Sehenswürdigkeiten die Burg Turku, das maritime Zentrum Forum Marinum und die Museumsschiffsflotte (einschließlich der Suomen Joutsen volrig) sowie das Apothekenmuseum und das Qwensel-Haus sind . Näher am Marktplatz finden Sie das kürzlich renovierte Kunstmuseum Turku, die Markthalle und die schöne Hauptbibliothek.